Veranstaltungsprogramm

Eine Übersicht aller Sessions/Sitzungen dieser Tagung.
Bitte wählen Sie einen Ort oder ein Datum aus, um nur die betreffenden Sitzungen anzuzeigen. Wählen Sie eine Sitzung aus, um zur Detailanzeige zu gelangen.

 
Sitzungsübersicht
Session
HDI3: Werkzeuge
Zeit:
Mittwoch, 14.09.2016:
11:00 - 12:30

Ort: Hörsaal H06
100 Sitzplätze

Zeige Hilfe zu 'Vergrößern oder verkleinern Sie den Text der Zusammenfassung' an
Präsentationen

Werkzeugunterstützung bei der Vermittlung der Grundlagen wissenschaftlichen Schreibens

Oliver Zscheyge, Karsten Weicker

HTWK Leipzig, Deutschland

Der Unterricht großer Studierendengruppen im wissenschaftlichen Schreiben birgt vielfältige

organisatorische Herausforderungen und eine zeitintensive Betreuung durch die Dozenten. Diese Arbeit stellt ein Lehrkonzept mit Peer-Reviews vor, in dem das Feedback der Peers

durch eine automatisierte Analyse ergänzt wird. Die Software Confopy liefert metrik- und strukturbasierte Hinweise für die Verbesserung des wissenschaftlichen Schreibstils. Der Nutzen

von Confopy wird an 47 studentischen Arbeiten in Draft- und Final-Version illustriert.


Mathematisches Argumentieren und Beweisen mit dem Theorembeweiser Coq

Sebastian Böhne1, Maria Knobelsdorf2, Christoph Kreitz1

1Universität Potsdam, Deutschland; 2Universität Hamburg, Deutschland

Informatik-Studierende haben in der Mehrzahl Schwierigkeiten, einen Einstieg in die Theoretische Informatik zu finden und die Leistungsanforderungen in den Endklausuren der zugehörigen Lehrveranstaltungen zu erfüllen. Wir argumentieren, dass dieser Symptomatik mangelnde Kompetenzen im Umgang mit abstrakten und stark formalisierten Themeninhalten zugrunde liegen und schlagen vor, einen Beweisassistenten als interaktives Lernwerkzeug in der Eingangslehre der Theoretischen Informatik zu nutzen, um entsprechende Kompetenzen zu stärken.


Einsatz von Theorembeweisern in der Lehre

Alexander Steen1, Max Wisniewski1, Christoph Benzmüller2,1

1Freie Universität Berlin, Deutschland; 2Stanford University, CSLI, USA

Dieser Beitrag diskutiert den Einsatz von interaktiven und automatischen Theorembeweisern in der universitären Lehre. Moderne Theorembeweiser scheinen geeignet zur Implementierung des dialogischen Lernens und als E-Assessment-Werkzeug in der Logikausbilding. Exemplarisch skizzieren wir ein innovaties Lehrprojekt zum Thema „Komputationale Metaphysik“ in der die zuvor genannten Werkzeuge eingesetzt werden.



 
Impressum · Kontaktadresse:
Veranstaltung: DeLFI 2016 & HDI 2016
Conference Software - ConfTool Pro 2.6.106+TC
© 2001 - 2017 by H. Weinreich, Hamburg, Germany